Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bildungsdemo in Frankfurt

Im Bildungsbereich brennt es an allen Ecken gleichzeitig.

Lehrer*innen und Erzieher*innen klagen über Überlastung, die Arbeitsbedingungen sind oftmals eine Katastrophe.

Diese schlechten Arbeitsbedingungen schlagen sich auch auf die Qualität des Unterrichts nieder. Die Klassen sind zu groß, die Ganztagsbetreuung ist prekär, die Leistungsfixierung in den Schulen ist unsozial.

Zudem gibt es einen enormen Investitionsstau. Schulgebäude sind marode, Schüler*innen lernen in verschimmelten Klassenzimmern, Schulen werden wegen Baufälligkeit geschlossen.

Die hessische Landesregierung sieht hier tatenlos zu.

Das wollen wir nicht länger hinnehmen.
Deswegen sind wir heute zusammen mit den Kolleg*innen der GEW Hessen, der Landesschülervertretung Hessen und dem Landeselternbeirat in Frankfurt auf der Straße.




Das Wahlprogramm zu hessischen Landtagswahl zum Download.

Reichtumsuhr

Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de